· 

HCL Anwendungen für die Industrie

 

Unregelmäßige Arbeitszeiten, wie bspw. im Schichtdienst, verursachen einen gestörten Biorhythmus. Die betroffenen Mitarbeiter schlafen schlecht und sind während der Arbeitszeit übermüdet. Human Centric Lighting hilft Mitarbeitern dabei, konzentrierter zu arbeiten, nachts besser zu schlafen und somit tagsüber ausgeruhter zu sein.

 

 

Was sind dynamische Beleuchtungsanlagen?

Bei Industriebeleuchtungsanlagen die nach DIN EN 12464-1 geplant werden, sollte die visuelle und die biologische Lichtwirkung beachtet werden. Hierfür werden dynamische Beleuchtungsanlagen eingesetzt, die sich an den Arbeitszeiten der Mitarbeiter orientieren und helfen, den Biorhythmus zu stabilisieren. 

 

 

Wie sinnvoll ist dynamische Beleuchtung?

In einer österreichischen Studie wurde dynamische Beleuchtungsszenarien getestet. Hierbei konnte der positive Einfluss von dynamischem Licht auf die psychologische und physiologische Befindlichkeit der Mitarbeiter bewiesen werden. Dynamisches Licht steigert hiernach das Wohlbefinden, die Schlafqualität, die Konzentration und somit auch die Motivation der Mitarbeiter.

 

Eine finnische Studie beweist außerdem, dass Mitarbeiter, die die Möglichkeit haben, die Intensität der Beleuchtung selbst zu bestimmen, zur Steigerung ihrer Produktivität von sich aus deutlich höhere Beleuchtungsstärken wählen.

 

Bei einer weiteren Studie wurden in einer Montagehalle Lichtbänder mit variierbarer Beleuchtungsstärke installiert. Nach einer Messdauer von 14 Monaten Messdauer und wechselnden Beleuchtungsstärken zwischen Tag- und Nachtschicht konnte bewiesen werden, dass dasselbe Produkt im Schnitt 7,7% schneller gefertigt wurde.

 

 

Wie wird dynamische Beleuchtung angewendet?

Da Licht die innere Uhr des Menschen steuert, kann der Tagesablauf der Mitarbeiter auch durch dynamisch gesteuerte Beleuchtungslösungen gesteigert werden. So wird weißes Licht morgens und mittags zur Aktivierung angewandt und durch warmweißes Licht der Beginn einer Ruhepause angekündigt.

 

In Industriehallen in die viel natürliches Licht fällt, kann künstliches, dynamisches Licht als kosten- und energiesparende Ergänzung eingesetzt werden. Voraussetzung hierfür sind elektronisch steuerbare Lichtsysteme, durch die warmweißes Licht mit tagesweißem Licht kombiniert werden kann.

 

Beleuchtungsanlagen mit passendem Lichtmanagement können alternativ hierzu mit Lichtquellen mit kühlen Farbtemperaturen (ab 6500 K) nachgerüstet werden. Der vorgeschriebene Wartungswert der Beleuchtung muss jedoch bei einem Leuchtmittelwechsel unbedingt eingehalten werden.

 

 


Human Centric Lighting - Arbeitsplätze richtig beleuchten

Das omoa Lichtbandsystem RX ist jetzt auch als HCL Variante mit einstellbarer Lichtfarbe erhältlich. Weitere Informationen zu Lichtsteuerungen, Human Centric Lighting und dynamischem Licht erhalten Sie von unseren omoa Fachberatern