licht schafft erlebniswelten


Gute Beleuchtung im Verkaufsraum schafft immer neue Erlebniswelten (Bild: © LuckyPhoto / Fotolia)

Im Einzelhandel hat die Beleuchtung zwei wesentliche Funktionen sie dient einerseits der schnellen Orientierung und andererseits der Inszenierung neuer Erlebniswelten. Aus diesen Gründen ist gute Beleuchtung im Verkaufsraum mehr als nur eine Hilfestellung für unterschiedliche Sehaufgaben.

Beleuchtungskonzepte für Ladengeschäfte

Boutique, Kaufhaus, Hifi-Studio oder exklusiver Feinkostladen: Eine gelungene Produkt-präsentation bestimmt den Verkaufserfolg. Sie betont die Qualität der Ware, prägt das Image, schafft positive Emotionen. Diese Marketingbotschaften lassen mit Licht besonders gut transportieren. 

  • Regelmäßig, über die gesamte Verkaufsfläche angeordnete Leuchten dienen   als Allgemeinbeleuchtung und ermöglichen eine raumübergreifende Orientierung.
  • Auf einzelne Raumbereiche bezogene Leuchten sorgen für eine platzorientierte           Allgemeinbeleuchtung, die den Blick auf das Detail lenkt.
  • Zum Hinsehen verführt zusätzliche Akzentbeleuchtung, beispielsweise mit höheren Beleuchtungsstärken oder verändertem Lichteinfall. Und dynamische Lichtinszenierungen bringen neuen Schwung in Verkaufsräume.

 

» Referenzbericht Outletstores der CECEBA BODYWEAR GmbH